Bay City Rollers streiten mit Arista

21. März 2007, 11:56
posten

Sechs Bandmitglieder reichten am Dienstag in Manhatten gegen ihre Plattenfirma Klage ein - Grund dafür: ausstehende Tantiemenzahlungen

New York - Die Bay City Rollers haben die Plattenfirma Arista wegen ausstehender Tantiemenzahlungen in Millionenhöhe verklagt. In der am Dienstag beim Bezirksgericht in Manhattan von sechs Bandmitgliedern eingereichten Klage heißt es, in den vergangenen Jahren seien Millionen Dollar nicht überwiesen worden. Lediglich 1997 sei eine einzelne Zahlung von 254.392 Dollar (191.000 Euro) eingegangen.

Arista stehe auf dem Standpunkt, nicht zu wissen, wem das Geld überwiesen werden solle. Dies sei ein Vorwand, um den Bay City Rollers das Geld vorzuenthalten. Die schottische Band war in den 70er Jahren populär, sie hatte Hits wie "I Only Want To Be With You" und "You Made Me Believe In Magic". 1981 löste sie sich auf. (APA/AP)

Share if you care.