Monta: Der Junge mit der Gitarre

21. März 2007, 10:12
posten

Der frühere Sänger der deutschen Band Miles, Tobias Kuhn, tritt am 26. März im Chelsea auf

Dass deutsche Bands boomen, beweisen aktuell nicht nur nebenan angekündigte Polarkreis 18, auch die Neo-Schlagerkapelle Virginia Jetzt! tourt zurzeit durch bedenklich ausverkaufte heimische Häuser. Ein wenig abseits dieser mehr oder meist weniger nachvollziehbaren Aufgeregtheit hat sich Tobias Kuhn mit seinem Soloprojekt Monta ein lauschiges Plätzchen geschaffen. Der frühere Sänger der deutschen Band Miles gibt sich als Monta sensibel und bewegt, ohne deshalb gleich Reinhard-Mey-Alarm auszulösen. Im Gegenteil, der auf dem Wiener Klein-Records-Label veröffentlichende Musiker stellt sich nicht nur formal, sondern auch inhaltlich in die Tradition großer Songwriter, die allein zur Gitarre zu berühren und auch intellektuell zu unterhalten wissen: Nick Drake, Lloyd Cole, diese Abteilung. Bloß am Schmäh, da muss er noch ein wenig arbeiten ... Anlass für die laufende Tour ist das aktuelle Album Kuhns, The Brilliant Masses betitelt. (flu, DER STANDARD - Printausgabe, 21. März 2007)
  • 22. 3. Sonderbar, 6800 Feldkirch.
  • 23. 3. Weekender, 6020 Innsbruck.
  • 24. 3. Kulturverein Röda, 4400 Steyr.
  • 26. 3. 1080 Wien, Chelsea.
  • 27. 3. p.p.c., 8020 Graz.
  • 28. 3. Rockhouse, 5020 Salzburg.
    Beginn jeweils 20.00
    Share if you care.