Austria Amas starten eine Serie

30. März 2007, 21:43
4 Postings

Souveränes 3:0 über Kapfenberg war der zweite Sieg im zweiten Frühjahrs-Match

Wien - Die Austria Amateure haben am Dienstag in der 22. Runde der Red Zac Erste Liga einen klaren und verdienten 3:0-Heimerfolg über den SV Kapfenberg gefeiert und die Steirer damit auch im zweiten Saison-Aufeinandertreffen bezwungen. Nach dem 2:0 beim FC Lustenau zum Frühjahrsauftakt war es für die Violetten der zweite Dreipunkter en suite. Die zuvor drei Runden lang ungeschlagenen Kapfenberger mussten hingegen die bereits neunte Auswärtsniederlage der laufenden Saison hinnehmen.

Das erste Tor des Abends erzielte Austria-Mittelfeldspieler Christoph Saurer schon in der 3. Minute per Foulelfmeter. Der Kapfenberger Pfeilstöcker hatte zuvor den Ball bei einer Flanke in den Strafraum mit der Hand berührt. Im Finish sorgten Netzer (79.) mit einem 30-m-Freistoß via Innenstange und der eingewechselte Koller (80.) mit einem klassischen Doppelschlag für die Entscheidung zu Gunsten der Favoritner. (APA)

  • FK Austria Magna Amateure - SV Stadtwerke Kapfenberg 3:0 (1:0). Horr-Stadion, 372, SR Prammer.

    Torfolge: 1:0 ( 3.) Saurer (Elfmeter)
    2:0 (79.) Netzer
    3:0 (80.) Koller

    Austria Amateure: Kuru - Wimmer, Metz, Ulmer, Schicker - Saurer (71. Koller), Suchard, Netzer, Schragner - M. Aigner (63. Dos Santos), Knaller (84. Dimic)

    Kapfenberg: Böcskör - Pitter, Kunzo, Pfeilstöcker, Taboga - Erkinger, Brankovic, Radovic, Liendl (76. Sencar) - Tiganj (46. Lienhart), Wieger (82. Wohlmuth)

    Gelbe Karten: Netzer, Saurer bzw. Pfeilstöcker, Liendl, Lienhart

    Share if you care.