Fast 200 Festnahmen bei Drogenrazzia gegen Mafia in Neapel

23. März 2007, 09:45
posten

Viele der Festgenommenen sind Frauen, in manchen Fällen wurden ganze Familien verhaftet

Neapel - Die italienische Polizei hat am Dienstag bei einer der größten Razzien gegen die Mafia in Neapel fast 200 Menschen festgenommen. Ziel der Aktion sei die Zerschlagung des organisierten Drogenhandels in der Stadt gewesen, teilte die Polizei mit.

Viele der Festgenommenen seien Frauen, in manchen Fällen seien ganze Familien in Gewahrsam genommen worden. Fernsehbilder zeigten Menschen, die weinten, während Verdächtige weggeschleift wurden. Der Drogenhandel befinde sich in der Hand von zwei Clans, die zusammen die Camorra, die Mafia Neapels, bildeten.

Neapel hat es mit seiner hohen Kriminalitätsrate zu trauriger Berühmtheit gebracht. Die italienische Regierung schickte im November Hunderte zusätzlicher Polizisten in die Stadt, um eine blutige Fehde zwischen den rivalisierenden Mafiagruppen zu beenden. (APA/Reuters)

Share if you care.