Kaschmir: Sechs Tote bei Feuergefecht zwischen Armee und Rebellen

31. März 2007, 16:37
posten

Erschossene Muslime gehörten angeblich zur Terrorgruppe Lashker-e-Toiba

Neu Delhi - Bei einem Feuergefecht zwischen der Armee und mutmaßlichen Muslimrebellen im nordindischen Unionsstaat Jammu und Kaschmir sind nach Angaben der Behörden vier Rebellen und zwei Soldaten getötet worden. Die mehrstündige Schießerei ereignete sich rund 115 Kilometer nordöstlich der Hauptstadt Srinagar, wie die indische Nachrichtenagentur PTI am Dienstag berichtete. Die vier erschossenen Muslime hätten vermutlich zur Terrorgruppe Lashker-e-Toiba gehört.

Im indischen Teil Kaschmirs kämpfen muslimische Extremisten seit 1989 für die Unabhängigkeit oder den Anschluss der Region an Pakistan. Der Konflikt kostete mehr als 50.000 Menschen das Leben. Indien und Pakistan haben seit ihrer Unabhängigkeit von britischer Kolonialherrschaft im Jahr 1947 drei Kriege gegeneinander geführt, zwei davon um das geteilte Kaschmir. Vor mehr als zweieinhalb Jahren haben die beiden Atommächte Friedensverhandlungen aufgenommen. (APA/dpa)

Share if you care.