Silna/Matsjuk auf Zwischenrang 25

22. März 2007, 19:35
posten

Franzosen Dubreuil/Lauzan führen in Tokio bei Eistänzern - Chinesen Xue Shen/Hongbo Zhao nach Kurzprogramm der Paare top

Tokio - Die österreichischen Eistänzer Barbora Silna/Dimitri Matsjuk haben am Dienstag bei den Eiskunstlauf-Weltmeisterschaften in Tokio im Pflichttanz unter 29 Paaren Rang 25 belegt. Das ÖEKV-Paar liegt nach der Rumba damit knapp hinter dem 24er-Feld für die Kür am Freitag, das es nun am Donnerstag im Originaltanz zu erreichen gilt. Es führen die Kanadier Marie-France Dubreuil/Patrice Lauzan. (APA)

Ergebnisse Eiskunstlauf-WM Tokio:

 

  • Eistanz (Stand nach dem Pflichttanz/Rumba - 29 Paare angetreten): 1. Marie-France Dubreuil/Patrice Lauzan (CAN) 38,96 Punkte - 2. Albena Denkowa/Maxim Stawijski (BUL) 37,42 - 3. Oksana Domnina/Maxim Schabalin (RUS) 37,29 - 4. Isabelle Delobel/Olivier Schoenfelder (FRA) 37,20 - 5. Tanith Belbin/Benjamin Agosto (USA) 37,17 - 6. Jana Koklowa/Sergej Nowizki (RUS) 33,32. Weiter: 25. Barbora Silna/Dimitri Matsjuk (AUT) 23,12

 

Share if you care.