Anti-Mafia-Razzia in Neapel: 200 Personen festgenommen

20. März 2007, 14:11
posten

Wegen Drogenhandels

Im Rahmen einer groß angelegten Anti-Mafia-Razzia hat die Polizei in Neapel am Dienstag 200 mutmaßliche Mitglieder der Camorra festgenommen. An der Aktion seien über 1.000 Polizisten beteiligt gewesen, teilte die Staatsanwaltschaft von Neapel mit.

Die meisten mutmaßlichen Mafiosi werden des Drogenhandels beschuldigt. In mehreren Fällen wurden ganze Familien festgenommen. Die Verdächtigen sind mehrheitlich Mitglieder der miteinander verschwägerten einflussreichen Camorra-Clans Giuliano und Mazzarella, die den Suchtgifthandel im Zentrum Neapels kontrollieren. (APA)

Share if you care.