Die French Open ziehen nach

20. März 2007, 12:48
1 Posting

Tennis-Spielerinnen erhalten künftig das gleiche Preisgeld wie Männer

Paris - Beim Grand-Slam-Turnier in Paris in diesem Jahr werden die Tennis-Damen das exakt gleiche Preisgeld wie die Männer von der ersten Runde an erhalten. Auch für den Doppelbewerb werden die Preisgelder angeglichen. Im Vorjahr erhielten nur die TurniersiegerInnen bei Herren und Damen das gleiche Salaire.

Die French Open schlossen sich damit der Linie der anderen Grand-Slam-Turniere an. Erst im Februar hatte Wimbledon die erstmalige Angleichung der Frauen-Preisgelder für diese Saison angekündigt. Bei den Australian Open in Melbourne sowie den US-Open in New York hatten die Spielerinnen schon zuvor dasselbe wie die Spieler verdient. (APA)

Share if you care.