ComScore führt "Besuche" als Kategorie für Web-Traffic ein

29. März 2007, 10:14
posten

Erfasst, wie oft eine Person eine Website besucht

Die Internet-Marktforschungsfirma ComScore Media Metrix hat "Besuche" als weitere Kategorie eingeführt, um die Attraktivität einer Website zu messen. Sie reagiert damit auf die Einführung neuer Techniken bei der Erstellung von Websites, die bisherige Messverfahren in Frage gestellt haben. Mit "Besuchen" wird laut ComScore erfasst, wie oft eine Person eine Website besucht, wobei mindestens eine halbe Stunde Pause dazwischen sein muss.

PI, UU, etc.

Derzeit werden meist die so genannten Page Views gemessen, also die Zahl der Seitenabrufe von einer Domain durch die Nutzer. Neue Techniken wie Ajax aktualisieren die Daten einer Seite inzwischen aber auch, ohne dass der Nutzer die Seite neu aufrufen muss. Die Page Views gehen dadurch zurück. Als weitere Messgröße für die Attraktivität einer Website gibt es bei ComScore und dem Konkurrenten Nielsen/NetRatings noch die Unique Users. Damit wird gemessen, wie viele verschiedene Besucher eine Website am Tag oder im Monat hat, egal ob sie einmal für zehn Sekunden oder regelmäßig kommen. (apa)

Share if you care.