Tote in die erste Klasse gesetzt

21. März 2007, 10:13
6 Postings

British Airways hatte Mitreisende nicht darüber informiert

London - Die Fluggesellschaft British Airways hat bei einem Flug nach Indien eine während des Flugs verstorbene Frau in die erste Klasse gesetzt, ohne die dort sitzenden Fluggäste zu informieren. Ein BA-Sprecher sagte, die Gesellschaft habe sich bei den Passagieren entschuldigt. Die Flugbegleiter hätten sich für eine "Lösung" entschieden, die am wenigsten Ungemach für die Mitreisenden bedeutet habe. (APA)
Share if you care.