Promotion - entgeltliche Einschaltung

Dunkelschwarze Katharse

26. März 2007, 11:07
posten

Nurse with Wound, Larsen feat. Johánn Johánnson und Bonnie Prince Billy: David Tibet versammelt die Großmeister der musikalischen Wahrhaftigkeit

David Tibet ist ein Knotenpunkt zeitgenössischen musikalischen Schaffens - und als solcher präsentiert er sich zwei Tage lang am Donaufestival. Während Tag eins im Zeichen der Leibband Tibets, Current 93, steht, kommen im zweiten Teil des als "The David Tibet Project" titulierten Programms jene nächtlichen Lichtgestalten zu Wort, die in Tibet einen langjährigen Wegbegleiter zur Seite haben: Nurse With Wound, die dunkelschwarz-minimalistische - mittlerweile - Folkband rund um Steven Stapleton, die mit ihrer Entwicklung von dadaistischen Klangkonzepten und surrealen Bildern über von Marquis de Sade geprägten Kompositionen bis hin zu minimalistischen Folkstücken ein breites und gleichzeitig tief greifendes Spektrum abdecken.

 

Kosmopoliten aus Turin: Larsen

Programmatisch umrandet werden die teils harschen, teils süß-befremdlichen Klänge von Nurse with Wound von Auftritten zweier nicht weniger prominenter Gäste: Einerseits gibt die Turiner Kosmopolitentruppe Larsen, die unter anderem schon mit den Einstürzenden Neubauten auf Tour waren, dem bürgerlichen Universitätsstädtchen Krems die Ehre - von David Tibet wurden sie für diesen Abend mit Johánn Johánnson feierlich zusammengepackt. Der Isländer mit dem Faible für komplexe, statische, aber nie langweilige Kompositionen, die auf Elektronik ebenso zurückgreifen wie auf Blasmusik und Glockenspiel, wird dem Publikum gemeinsam mit Larsen jene Traurigkeit einhauchen, die es braucht, um würdig vom Großmeister der schwarzen Leichtigkeit erlöst zu werden: Bonnie Prince Billy.

Gesungene Lebensweisheit: Bonnie Prince Billy

Der Mann aus Louisville wäre, wie alle anderen Acts des Hauptabendprogramms jenes Abends auch, allein schon eine Reise in die Wachau wert. Nicht nur, dass er mit 36 Jahren schon so viele Werke vorgelegt hat wie Bob Dylan in mehreren Jahrzehnten. Jedes einzelne Album des tröstlich-weinerlichen Eigenbrötlers ist ein Stück Lebensweisheit in sich, das sich bei den Liveauftritten mit der kraftvollen, ekstatischen Bühnenpräsenz Will Oldhams in karthatischen Gewittern entlädt.

Weiters an jenem Abend zu bestaunen: Die Noise-Pop-Formation Six Organs of Admittance, Folk-Künstler und Current 93-Livemitglied Simon Finn, die Universal-Chanteuse Little Annie mit Paul Wallfish (Firewater/Botanica), Fovea Hex, und last but not least die DJs JG Thirlwell aka Foetus und Khan.

  • Steven Stapleton: Mit Nurse With Wound an der Schnittstelle von Marquis de Sade und zartem Folk

    Steven Stapleton: Mit Nurse With Wound an der Schnittstelle von Marquis de Sade und zartem Folk

  • Larsen: Umtriebig im künstlerischen Schaffen, konzentriert im Bühnengeschehen

    Larsen: Umtriebig im künstlerischen Schaffen, konzentriert im Bühnengeschehen

Share if you care.