Zimmer nicht aufgeräumt: Eltern setzten Kinder im Wald aus

20. März 2007, 14:11
84 Postings

Spaziergängerin entdeckte vier und sieben Jahre alte Mädchen in Wald in Baden-Württemberg

Uttenweiler - Wie Hänsel und Gretel: Eltern haben ihre zwei vier und sieben Jahre alten Mädchen in einem Wald in Baden-Württemberg ausgesetzt, weil sie ihr Zimmer nicht aufgeräumt haben. Eine Spaziergängerin entdeckte die frierenden und verängstigten Kinder am Freitagabend bei Uttenweiler und alarmierte die Polizei.

Die 29 Jahre alte Mutter der Mädchen hatte den Kinder gedroht, sie in den Wald zu bringen, wenn sie nicht aufräumten. Ihr Freund habe die Kinder dann in den Wald gefahren und mit einer Decke und Spielsachen abgesetzt, berichtete die Polizei.

Als das Paar die Mädchen abends zurückholen wollten, waren sie verschwunden. Trotz der nach Angaben der Beamten "sichtlich großen Wiedersehensfreude" bei Kindern und Eltern, befasst sich jetzt das Jugendamt mit dem Fall mangelnder Fürsorgepflicht. (APA)

Share if you care.