Die "Lemon Marilyn" könnte 15 Millionen Dollar einbringen

19. März 2007, 14:09
posten

Andy Warhols Porträt der berühmten Schauspielerin kommt am 16. Mai in New York unter den Hammer

London - Für ein Marilyn-Monroe-Porträt von Andy Warhol könnte ein privater Kunstsammler mehr als 15 Millionen Dollar (11,26 Mio. Euro) bekommen, wie Mitarbeiter des Auktionshauses Christie's am Montag sagten. Ein gutes Geschäft für den US-Amerikaner: Er hatte das Werk 1962 für 250 Dollar gekauft. "Lemon Marilyn" soll am 16. Mai in New York versteigert werden. Zuvor wird das Stück von Montag bis Mittwoch in London bei Christie's ausgestellt.

Das Bild ist Teil einer Serie: Der von Prominenten besessene Warhol hatte nach Monroes Selbstmord im August 1962 13 Porträts der Schauspielerin gemalt. "Orange Marilyn", ein anderes Gemälde der Reihe, war 2006 für 16,3 Millionen Dollar verkauft worden.

Die Identität des Sammlers gab Christie's nicht bekannt. Er hatte das Porträt in der "Eleanor Ward's Stable"-Gallerie in New York gekauft, wo Andy Warhol zum ersten Mal alleine ausstellte, unter anderem acht Bilder der Marilyn-Serie. (APA/Reuters)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.