Pkw-Einbrecher-Duo geschnappt

19. März 2007, 11:26
1 Posting

Brieftaschen und Führerscheine erbeutet

Wien - Zwei Pkw-Einbrecher sind in der Nacht auf Sonntag in Wien-Penzing festgenommen worden. Die beiden 20- und 22-jährigen Wiener hatten sich in einer Garage auffällig verhalten, als sie nach unverschlossenen Autos suchten. Ein Zeuge alarmierte schließlich die Polizei.

Das Duo wollte sich mit den Einbrüchen laut Oberstleutnant Georg Rabensteiner, Leiter des Kriminalkommissariats West, seine Drogensucht finanzieren. Die Männer durchsuchten die Garage nach unversperrten Pkw und wurden dabei von einem Zeugen beobachtet. Als sich die Einbrecher schließlich in ein Cabrio setzten, sprach der Zeuge die beiden darauf an. Weil er ihnen die Ausrede, es sei das Auto ihres Vaters, nicht abnahm, verständigte der Mann schließlich die Polizei.

Die wegen Eigentumsdelikten bereits bekannten Täter hatten die Stoffdächer von zwei Cabriolets aufgeschnitten und waren so in die Fahrzeuge gelangt. Bei den Einbrüchen ließen sie Brieftaschen, Bankomatkarten und Führerscheine mitgehen. Nach den Einbrüchen fuhr das Duo mit der Straßenbahn zur Endstation Hütteldorf, wo eine Polizeistreife die beiden festnahm. Sie hatten zuvor erfolglos versucht, die Beute verschwinden zu lassen. (APA)

Share if you care.