Schumacher führt bei Tirreno-Adriatico

19. März 2007, 18:16
posten

Gerolsteiner-Profi holte sich Tagessieg im Einzelzeitfahren, Haselbacher als bester Österreicher 141.

Civitanova - Der deutsche Radprofi Stefan Schumacher hat mit seinem Tagessieg am Sonntag die Gesamtführung bei der Rundfahrt Tirreno-Adriatico übernommen. Der 25-jährige Gerolsteiner-Fahrer setzte sich im Einzelzeitfahren über 20,5 km von Civitanova in 27:08 Minuten eine Sekunde vor seinem Landsmann Andreas Klöden durch, Dritter wurde der Luxemburger Kim Kirchen. Schumacher führt nach fünf von sieben Etappen nun drei Sekunden vor Klöden.

Keine Chance auf ein Spitzenresultat hatten die drei Österreicher. Rene Haselbacher kam mit über vier Minuten Rückstand als 141. im Ziel an, Bernhard Eisel und Peter Wrolich klassierten sich an 147. und 150. Position. In der Gesamtwertung liegt Eisel als bester Österreicher nun an 121. Stelle (+16:16 Min.). (APA)

Ergebnisse der Radrundfahrt Tirreno-Adriatico vom Sonntag:

  • 5. Etappe, Civitanova Marche - Civitanova Alta (20,5 km): 1. Stefan Schumacher (GER) Gerolsteiner 27:08 Min. - 2. Andreas Klöden (GER) Astana 1 Sek. zurück - 3. Kim Kirchen (LUX) T-Mobile 6 - 4. Alexander Winokurow (KAZ) Astana 13 - 5. Jewgeni Petrow (RUS) Tinkoff 21 - 6. Janez Brajkovic (SLO) Discovery gl. Zeit. Weiter: 141. Rene Haselbacher (AUT) Astana 4:23 Min. - 147. Bernhard Eisel (AUT) T-Mobile 4:36 - 150. Peter Wrolich (AUT) Gerolsteiner 4:40

  • Gesamtwertung, nach 5 von 7 Etappen: 1. Schumacher 19:25:51 Std. - 2. Klöden +0:03 Min. - 3. Winokurow 0:06 - 4. Kirchen 0:12 - 5. Brajkovic 0:27. Weiter: 121. Eisel 16:16 - 123. Wrolich 16:20 - 135. Haselbacher 20:14
    Share if you care.