Ungarin mit 201 km/h auf Autobahn in Kärnten unterwegs

19. März 2007, 19:23
10 Postings

Erlaubte Geschwindigkeit um 101 km/h überschritten - Polizei hob Sicherheitsleistung ein

Klagenfurt - Mit 201 statt der erlaubten 100 Stundenkilometer ist am Sonntag eine 32-Jährige Ungarin von der Polizei in Kärnten gestoppt worden. Die Fahrzeuglenkerin war in einem Mercedes auf der Südautobahn (A2) auf der Höhe des Knoten Villach in Richtung Italien unterwegs gewesen. Laut Polizeiangaben konnte die 32-Jährige nur durch eine so genannte Sicherheitsleistung ihre sofortige Festnahme vermeiden.(APA)
Share if you care.