Deutsche Kindergärten sollen Zugriff auf Sextäter-Datei bekommen

22. März 2007, 19:52
15 Postings

Forderung von Ministerpräsident Nordrhein-Westfalens: Erziehungscamps für gewalttätige Jugendliche

Berlin - Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident Jürgen Rüttgers (CDU) hat für Kinder einen besseren Schutz vor Sexualtätern gefordert. Der beste Schutz wäre "eine Datei von Sextätern, bei der sich Kindergärten und ähnliche Einrichtungen erkundigen können, bevor sie jemanden einstellen", sagte er der Berliner "BZ am Sonntag".

Erziehungscamps für gewalttätige Jugendliche

Zugleich verlangte Rüttgers neue Maßnahmen gegen Gewalt durch Jugendliche. Die Spielregeln müssten "klarer werden". "Wenn jemand diese verletzt, müssen wir härter durchgreifen." Notfalls müssten jugendliche Gewalttäter ab 16 Jahre zeitweise in Erziehungscamps, sagte Rüttgers. In Nordrhein-Westfalen gebe es dazu als erste Warnung eine "gelbe Karte" mit Auflagen zu Sozialleistungen. (APA)

Share if you care.