65 Punkte-Gala von Bryant

26. März 2007, 10:47
1 Posting

Lakers-Superstar verzeichnete neuen NBA-Saisonrekord - Neunter Sieg en suite für Titelverteidiger Miami

Los Angeles - Die Playoffs der National Basketball Association (NBA) rücken näher, und Kobe Bryant kommt auf Touren. Der Superstar steuerte am Freitagabend zum 116:111-Overtime-Heimsieg der Los Angeles Lakers über die Portland Trail Blazers insgesamt 65 Punkte bei und verzeichnete damit NBA-Saisonrekord.

Erst einmal hat Bryant in seiner zehnjährigen Profi-Karriere noch mehr Zähler verbucht: Am 22. Jänner 2006 gelangen ihm gegen die Toronto Raptors sogar 81 Punkte, die zweitbeste Marke der NBA-Geschichte nach dem legendären 100-Punkte-Spiel von Wilt Chamberlain am 2. März 1962.

Die Dallas Mavericks verbuchten dank jeweils 30 Zählern von Dirk Nowitzki und Josh Howard nach zuletzt zwei Niederlagen en suite ihren 53. Erfolg im 64. Saison-Match und liegen damit als NBA-Spitzenreiter wieder drei Siege vor dem ersten Verfolger aus Phoenix. Die Suns verloren nach sechs Siegen in Serie überraschend ihr Heimspiel gegen die Detroit Pistons 83:105.

Team der Stunde ist derzeit aber Titelverteidiger Miami Heat. Der 103:97-Heimsieg gegen die Sacramento Kings war für den amtierenden NBA-Champion bereits der neunte Sieg en suite. In Abwesenheit des weiterhin an der Schulter verletzten Dwyane Wade war Shaquille O'Neal mit 23 Punkten bester Werfer des Teams aus Florida. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Kobe Bryant kommt vor den Playoffs immer besser in Schwung.

Share if you care.