[dag] Pferd in der U-Bahn

19. März 2007, 10:19
15 Postings

Bitte teilen Sie mir mit, ob das Pferd während der Fahrt einen Maulkorb benötigt

Anfrage von Frau Iris J. an die Wiener Linien: "Ich möchte mit meinem Pferd einen Ausflug in den Prater machen und müsste dazu die U 1 benutzen. Bitte teilen Sie mir mit (...)", ob das möglich ist und "ob das Pferd während der Fahrt einen Maulkorb benötigt".

Antwort von Werner M., Verkehrsverbund Ost-Region: "(...) Wenn es sich um ein großes Pferd (z. B. Lipizzaner, Haflinger, Mustang, Flusspferd usw.) handelt, ist eine Beförderung nicht zulässig. Handelt es sich um ein neugeborenes Shetland-Pony oder Isländer und passt jenes in ein Behältnis, z. B. Reisetasche, ist eine Beförderung grundsätzlich möglich. (...) Seepferdchen können - ohne Maulkorbpflicht - mitgenommen werden, das Aquarium muss jedoch aus bruchsicherem Glas (Panzerglas) bestehen. Die Mitnahme von Schaukelpferden ist erlaubt. (...) Für Steckenpferde im physischen Sinn gilt ebenfalls o. a. Regelung, sonstige Steckenpferde können Sie in unbegrenzter Anzahl im Geiste mitführen. Wir hoffen, Ihnen hiermit gedient zu haben (...)." - Ja, das haben Sie, lieber Herr M.! Und im Namen von Frau J.: Herzliche Gratulation an den Verkehrsverbund für derart mit Humor und Esprit gesegnete Mitarbeiter. (Daniel Glattauer, DER STANDARD Printausgabe, 17./17.3.2007)

Share if you care.