Drei am Laufsteg

16. März 2007, 20:42
posten

Wederitsch ließ den Dreier in der Leopoldstadt sausen - und lief stattdessen in New York

Der "flotte", angedeutete Werbedreier gehört in Österreich einer Mineralwassermarke. Dennoch bat am Donnerstagabend ein Modehaus zur "Menage à trois": Don Gil hatte - mit seinen Ablegern "Gil" und "Gil Donna" - die alternden Österreich-Supermodels Werner Schreyer und Cordula Reyer sowie Kathrin Werderitsch als Headliner der aktuellen Frühjahrs- und Sommermode angekündigt.

Doch Werderitsch ist wohl ein bisserl besser im Geschäft als erwartet: Sie ließ den Dreier in der Leopoldstadt sausen - und lief stattdessen in New York. Für "Macy's". Als Ersatz kam Stefanie Wilfing. Aber im Grunde machte das keinen Unterschied. (Thomas Rottenberg, DER STANDARD print, 17./18.3.2007)

Share if you care.