ISS-Umlaufbahn erfolgreich korrigiert

23. März 2007, 18:04
4 Postings

Internationale Raumstation um etwa fünf Kilometer angehoben

Moskau - Die Umlaufbahn der Internationalen Raumstation ISS ist am Freitag mit Erfolg korrigiert worden. Durch ein vom Transportraumschiff "Progress" ausgeführtes Manöver sei die Station um etwa fünf Kilometer angehoben worden, teilte die russische Raumagentur Roskosmos nach Angaben der Nachrichtenagentur Interfax mit.

Sie befinde sich nun auf einem Orbit in 337 Kilometern Höhe. Grund für die Korrektur war den Angaben zufolge die im April geplante Ankunft der Raumkapsel "Sojus TMA-10". Diese soll zwei russische Kosmonauten und den nächsten Weltraumtouristen ins All bringen, den aus Ungarn stammenden US-Milliardär Charles Simonyi. (APA)

Share if you care.