Slowenien: Erneut einem Präsidentenmitarbeiter der Computer gestohlen

23. März 2007, 10:51
posten

Sicherheitsexperte: Kein Zufall

Innerhalb einer Woche ist bereits dem zweiten Mitarbeiter des slowenischen Staatspräsidenten Janez Drnovsek der Computer gestohlen worden. Nachdem am Montag ein Rechner gestohlen wurde, mit dem die Internetseite der von Drnovsek gegründeten ökologisch-pazifistischen "Bewegung für Gerechtigkeit und Entwicklung" verwaltet wurde, ist nun noch ein zweiter Einbruch bekannt geworden: Bereits eine Woche vor dem ersten Diebstahl wurde einem Mitarbeiter des Kabinetts des Präsidenten bei einem Einbruch der Laptop gestohlen. Ein Sicherheitsexperte sieht in den Ereignissen keinen Zufall.

Die beiden Zwischenfälle seien "kein Zufall", betonte der Sicherheitsexperte und ehemalige Vizedirektor des Polizeibüros für Personenbewachung, Janez Videmsek, gegenüber der Laibacher Tageszeitung "Dnevnik" (Freitag-Ausgabe). "Mit Blick auf das, was derzeit am politischen Schauplatz geschieht, ist klar, dass das Interesse an Informationen wächst. (...) Entsprechende Behörden sollten aktiviert werden und die Gefährdung des Präsidenten bewerten", meinte Videmsek.

Die Polizei sieht hinter den Einbrüchen keine politische Motivation. Drnovsek dagegen hat die zuerst bekannt gewordene Tat mit der offenen Kritik gegen die Politik der aktuellen Mitte-Rechts-Regierung von Ministerpräsident Janez Jansa in Verbindung gebracht, die er auf der Internetseite seiner Bewegung geübt hat. "Es scheint, als ob die Wahrheit manche Leute schmerzt", kommentierte Drnovsek in seinem Blog. Die Wahrheit könne aber nicht durch Diebstahl und anonyme Drohungen verheimlicht werden.

Inzwischen hat auch ein Teil der Opposition auf eine mögliche politische Motivation der kriminellen Akte hingewiesen. Der Sozialdemokrat Dusan Kumer etwa schlug deshalb vor, dass sich der Parlamentsausschuss zur Überwachung von Nachrichten- und Sicherheitsdiensten mit den Einbrüchen beschäftigen solle, berichtete die slowenische Nachrichtenagentur STA.(APA)

Share if you care.