Zitiert: Auszüge aus dem Verhörprotokoll

17. März 2007, 15:19
13 Postings
Im Folgenden Schlüssel-Passagen aus dem 26-seitigen Protokoll der Anhörung des Häftlings Khalid Scheich Mohammed:

Vorsitzender: Gab es irgendwelche Aussagen, die Sie als Folge von einer der Behandlungen machten, die Sie im Zeitraum von 2003 bis 2006 erhalten haben? Haben Sie diese Aussagen wegen der Behandlung gemacht, die Sie von diesen Leuten erhielten?

Häftling: Eine Aussage wem gegenüber?

Vorsitzender: Gegenüber einer der verhörenden Personen.

Häftling: Zu CIA-Leuten. Ja. Zu Beginn, als sie mich überstellten nach (Ortsangabe gelöscht).

Vorsitzender: Worauf ich hinaus möchte, ist: Haben Sie irgendeine Aussage gemacht wegen dieser Behandlung - um ihr Wort zu gebrauchen - der Folter, wie Sie angeben? ... Gab es Leute, die falsche Aussagen aufgrund dieser Sache machten?

Häftling: Ich tat es auch.

Vorsitzender: Hm. ...


Ein Ausschnitt aus dem Protokoll der Verhandlung gegen Scheich Mohammed vor einem US-Militärtribunal.

Häftling: Ich habe gesagt, dass ich nicht glücklich darüber bin, dass 3000 in Amerika getötet worden sind. Es tut mir sogar leid. Ich mag es nicht, Kinder zu töten und Kids. Der Islam gibt niemals grünes Licht, um Menschen zu töten. Töten ist verboten bei der Christenheit, den Juden und im Islam. Aber es gibt Ausnahmen von der Regel, ihr bringt Menschen im Irak um. Ihr sagt, wir müssen es tun. ... (Khalid Mohammeds Vertreter verliest die Abschlusserklärung des Häftlings) Vertreter: : ... "7. Ich war der Emir (Befehlshaber) des Beit Al Shuhada (Haus der Märtyrer) im Staat Kandahar, Afghanistan, wo die 9/11-Entführer beherbergt waren. Dort war ich verantwortlich für ihre Ausbildung und Bereitschaft zur Durchführung der 9/11-Operation. Ich gestehe hiermit zudem und erkläre ohne Zwang, dass ich verantwortlicher Teilnehmer, Hauptplaner, Ausbilder, Finanzier, Ausführender ... bei Folgendem war: 1. Ich war verantwortlich für die World-Trade-Center-Operation von 1993. 2. Ich war von A bis Z verantwortlich für die 9/11-Operation." ... (red/DER STANDARD, Printausgabe, 16.3.2007)

Zusammenfassung und Download
Khalid Sheikh Mohammeds Geständnis
Share if you care.