Vogel blockierte in Israel Flug nach Wien

19. März 2007, 19:23
2 Postings

Tier verirrte sich in Pilotenkanzel

Tel Aviv - Seit Stunden warten die Passagiere eines El Al Fluges LY363 vom Ben Gurion Flughafen bei Tel Aviv nach Wien, weil sich ein kleiner Vogel beim Einchecken durch die offene Flugzeugtür in die Pilotenkanzel verirrt hatte. Das meldete gegen 17.00 Uhr der israelische Rundfunk. Alle 178 Passagiere mussten nach Angaben eines El Al-Sprechers das Flugzeug verlassen, während auf einen professionellen Vogelfänger gewartet wurde.

Bisher blieb das Tier, das als "Sicherheitsrisiko" bezeichnet wurde, unentdeckt. Die Fluggesellschaft erklärte, dass es sich um einen "extrem seltenen Vorfall" handelt. Ein Sprecher sagte, dass ein Ersatzflugzeug bereitgestellt werde und mit etwa vier Stunden Verspätung gegen 18.00 Uhr MEZ von Tel Aviv nach Wien starten werde. "Wir entschuldigen uns bei den Passagieren", heißt es in einer Presseerklärung. Die Sicherheit sei der Fluggesellschaft sehr wichtig. (APA)

Share if you care.