Telekom Austria zieht wie angekündigt acht Prozent eigene Aktien ein

27. März 2007, 11:32
posten

Am 19. März - Einzug lässt ÖIAG-Anteil steigen

Die börsenotierte Telekom Austria (TA) zieht am nächsten Montag, 19. März, acht Prozent oder 40 Mio. eigene Aktien ein, teilte das Unternehmen am Donnerstag mit. Die TA hatte den Schritt bereits Anfang März angekündigt. Damit wird sich der Anteil der ÖIAG an der TA wie berichtet von derzeit 25,18 auf 27,37 Prozent erhöhen.

Die Aktienanzahl werde damit per 19. März auf 460 Mio. Stück herabgesetzt, was einem Grundkapital von 1.003.260.000,00 Euro entspricht. Insgesamt führt der Einzug zu einem Anstieg des Anteils der verbleibenden Aktionäre um exakt 8,7 Prozent.

Share if you care.