Wiener Philharmoniker auf der Webwelle

15. März 2007, 13:02
posten

Online-Shop beliefert die Welt höchst erfolgreich mit Neujahrskonzert-CDs

Wien - Die CD des Neujahrskonzerts 2007 der Wiener Philharmoniker konnte in Österreich bis dato über 40.000 Mal verkauft werden und erreichte damit Doppel-Platin-Status. Top-Verkaufsstelle ist der Online-Shop der Wiener Philharmoniker, der im Jänner erstmals mehr Neujahrskonzert-CDs verkaufen konnte als jeder andere Fachhandel in Österreich. 85 Prozent der Internetkunden stammen aus dem Ausland, der Umsatz des Online-Shops steigt seit 2003 jährlich durchschnittlich um 25 Prozent, hieß es heute in einer Aussendung der Philharmoniker.

Die Aufnahme des aktuellen Neujahrskonzerts unter der Leitung von Zubin Mehta wurde laut Universal Music im gleichen Zeitraum etwa gleich oft verkauft wie die Vorjahrs-CD. Verkaufsschlager war bis jetzt das Neujahrskonzert 2003, von dem innerhalb weniger Wochen 90.000 Stück abgesetzt werden konnten. Die DVD des Konzerts 2007 wurde bereits über 5.000 Mal verkauft, was ebenfalls "Gold" bedeutet.

Die beste Verkaufsstelle ist der Shop auf der Internetseite der Wiener Philharmoniker, die seit 2002 online ist. Der größten Absatz gelingt den Philharmonikern in Großbritannien, USA und Japan. Neben den Neujahrskonzert-CDs bietet die Philharmoniker im Online-Shop auch CDs ihres eigenen Labels "Vienna Philharmonic Records", DVDs, Bücher und Geschenksets an. Im Jänner 2007, als eine Internet-Verlosung für Neujahrskonzert-Karten 2008 stattfand, wurden über eine Million Hits pro Tag registriert. (APA)

Share if you care.