Hitzfeld bleibt doch Bayern-Trainer

31. März 2007, 18:23
16 Postings

Vertrag entgegen ursprünglicher Absichten um ein Jahr bis zum Ende der Saison 2008 ver­längert - Auch Assistent Henke bleibt

München - Der deutsche Fußball-Rekordmeister Bayern München und Trainer Ottmar Hitzfeld haben ihre Zusammenarbeit verlängert. Wie der Verein am Donnerstag bekannt gab, unterzeichnete Hitzfeld bereits am Mittwoch einen Vertrag bis zum 30. Juni 2008. Hitzfeld, der ursprünglich nur bis zum Saisonende bei den Münchnern bleiben wollte, war vor sechs Wochen für den entlassenen Felix Magath zu den Bayern zurückgekehrt.

Der 58-Jährige war bereits zwischen 1998 und 2004 bei den Bayern, mit denen er u.a. Weltcup und Champions League gewann. Auch der Vertrag mit Assistenz-Trainer Michael Henke wurde um ein Jahr bis zum 30. Juni 2008 verlängert.

"In den letzten Wochen ist in mir etwas gewachsen. Ich hätte nicht gedacht, dass ich mich hier so wohl fühle", gestand Hitzfeld am Donnerstag, einen Tag nachdem beim Mittagessen mit Manager Uli Hoeneß die Fortsetzung der Zusammenarbeit besiegelt worden war. "Die Entscheidung, den Vertrag 'nur' für ein Jahr zu verlängern, haben wir gemeinsam getroffen", ergänzte Hoeneß. "Ein Jahr heißt nicht, dass daraus nicht auch eine längere Ehe werden kann." (APA/dpa)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    "Ich hätte nicht gedacht, dass ich mich hier so wohl fühle".

Share if you care.