Ägypten: Erstmals Richterinnen ernannt

30. März 2007, 13:58
posten

1956 wurden Frauen politische Rechte eingeräumt, was das Land zum Vorreiter unter arabischen Staaten macht - In der Justiz hinkt man hinterher

Kairo - In Ägypten sind zum ersten Mal in der Geschichte des Landes Richterinnen ernannt worden. "31 Frauen wurden aus den Anwälten und Juristinnen ausgewählt, die in den Verwaltungsgerichten arbeiten", sagte der Vorsitzende des Obersten Richterrates, Mokbel Shaker.

Ägypten hatte Frauen 1956 als erstes arabisches Land politische Rechte eingeräumt. Das Justizwesen wurde allerdings im Gegensatz zu anderen arabischen Staaten weiterhin von Männern dominiert. So konnten im Sudan, in Tunesien und Marokko Frauen schon seit mehreren Jahren RichterInnen werden. (APA)

Share if you care.