Detroit übernimmt Führung

19. März 2007, 10:20
3 Postings

Pöcks New York Rangers müssen auf Verteidiger Rachunek verzichten

Detroit - Die Detroit Red Wings haben am Mittwoch im NHL-Spitzenspiel gegen die Nashville Predators wie bereits am Vortag die Oberhand behalten. Detroit gewann diesmal vor eigenem Publikum mit 4:2 und feierte damit den zweiten Erfolg gegen Nashville innerhalb von 24 Stunden. Die Red Wings sind damit die momentan punktbeste Mannschaft in der NHL, die Predators hinken nach den zwei Niederlagen einen Punkt hinterher.

Thomas Pöck und seine New York Rangers müssen indessen nach dem Ausfall Fedor Tjutin auf einen weiteren Verteidiger verzichten. Karel Rachunek hat im Dienstag-Spiel gegen die Ottawa Senators eine Bänderverletzung im rechten Knie erlitten und fällt drei Wochen aus. Obwohl David Liffiton am Mittwoch aus der AHL zurückberufen wurde, werden die Ausfälle für den Kärntner Verteidiger Pöck wohl mehr Eiszeit in den kommenden Partien bedeuten. (APA/Reuters)

Share if you care.