Start von Nokia Siemens Networks zum 1. April

27. März 2007, 11:32
4 Postings

50:50-Gemeinschaftsunternehmen der beiden IT-Konzerne

Das Gemeinschaftsunternehmen von Nokia und Siemens in der Telekomausrüstung wird erwartungsgemäß zu Beginn des zweiten Quartals an den Start gehen. Nokia Siemens Networks werde die Geschäftstätigkeit zum 1. April aufnehmen, teilte Siemens am Mittwoch in München mit. Beide Unternehmen brächten das jeweilige Geschäft mit Netzbetreibern inklusive der dazugehörigen Vermögenswerte in das neue 50:50 Gemeinschaftsunternehmen ein. Die beiden Partner hätten sich darauf geeinigt, höhere Netto-Vermögenswerte in das Gemeinschaftsunternehmen einzubringen. Siemens bringe nun 2,4 Milliarden Euro und Nokia 1,7 Milliarden Euro ein.

Verschmelzung

Die beiden Unternehmen hatten im Sommer 2006 die Verschmelzung ihrer Telekomausrüster-Sparten bekannt gegeben. Das Joint Venture wird der drittgrößte Telekom-Ausrüster der Welt mit einem kombinierten Umsatz von knapp 16 Milliarden Euro. Das Gemeinschaftsunternehmen will bis zum Ende der Dekade 1,5 Milliarden Euro einsparen will - auch über den Abbau von Arbeitsplätzen. Bei dem Unternehmen sollen bis zu 9000 der insgesamt 60.000 Arbeitsplätze gestrichen werden. Nach ersten Plänen sollte die Gemeinschaftsfirma zu Jahresbeginn starten.(APA/dpa)

Links

Siemens

Nokia

Share if you care.