Wesentliche Komponenten

23. März 2007, 13:15
posten

Werkschau mit Malereien von Günter Förg aus den Jahren 1974 bis 2007 in der Galerie Thoman, Innsbruck

Die Galerie Thoman zeigt eine Werkschau mit Malereien von Günter Förg aus den Jahren 1977 bis 2007. Seit 1992 entstehen im Werk des deutschen Künstlers Günter Förgs die als "Gitterbilder" bekannten Gemälde und Arbeiten auf Papier, die wesentliche Komponenten der Malerei in konzentrierter Form zusammenführen.

In Förgs aktuellen, pointillistische anmutenden Malereien verdichten sich auf Flecken reduzierte Pinselstriche in wechselnden Rhythmen zu Farbanhäufungen, ohne den Malgrund zu verschließen. Günter Förg war Teilnehmer der documenta IX 1992. (mm/ DER STANDARD, Printausgabe, 15.03.2007)

Galerie Thoman Maria-Theresienstraße 34, Innsbruck
Bis 30. 3.
  • Artikelbild
    foto:galerie
Share if you care.