Paris-Nizza: Gelber Pellizotti

15. März 2007, 17:20
posten

Etappe an Russen Kolobnjew nach Alleingang - Kohl als 82. im Ziel

Maurs la Jolie/Frankreich - Der Italiener Franco Pellizotti hat sein Gelbes Trikot bei der Radrundfahrt Paris - Nizza auf der 3. Etappe vor dem Schotten David Millar erfolgreich verteidigt. Den Tagessieg in Maurs sicherte sich am Mittwoch der Russe Alexander Kolobnjew, der aus einer unmittelbar nach dem Start in Limoges ausgerissenen vierköpfigen Ausreißergruppe zwölf Sekunden Vorsprung ins Ziel rettete.

Den Spurt des Hauptfeldes gewann Ex-Weltmeister Tom Boonen, der Niederösterreicher Bernhard Kohl kam zeitgleich mit dem Belgier als 82. im Ziel an. In der Gesamtwertung nach drei von sieben Etappen liegt der österreichische Profi von Gerolsteiner-Team mit knapp einer Minute Rückstand auf Pellizotti auf der 113. Position. (APA/dpa)

Paris-Nizza 3. Etappe/Limoges - Maurs la Jolie (215,5 km): 1. Alexander Kolobnjew (RUS) Team CSC 4:59:35 Stunden - 2. Tom Boonen (BEL) Quick-Step +0:12 Min. - 3. Daniele Bennati (ITA) Lampre - 4. Mathew Hayman (AUS) - 5. Jean-Patrick Nazon (FRA) - 6. Luca Paolini (ITA). Weiter: 82. Bernhard Kohl (AUT) alle gleiche Zeit

Gesamtwertung: 1. Franco Pellizotti (ITA) Liquigas 13:32:59 - 2. Bennati 2 Sek. zurück - 3. David Millar (ECO) Saunier Duval 6 - 4. Roman Kreuziger (CZE) 7 - 5. Sebastien Joly (FRA) 8. Weiter: 113. Kohl 56

Share if you care.