Microsoft öffnet XBOX-Live für Windows

31. Juli 2007, 14:46
8 Postings

Beliebtes Online-System kommt im Mai für PC-Spieler - Künftig werden beide Gemeinden mit- und gegeneinander antreten können

Der Softwarekonzern un Konsolenhersteller Microsoft hat am vergangenen Dienstag angekündigt, seinen Online-Spiele-Service XBOX-Live auch Anfang Mai auch PC-Spielern zu öffnen. Unter dem Dachbegriff "Games for Windows" werden dem Anwender die Basisfunktionen des Dienstes zur Verfügung gestellt. Zum einen verbindet man so die beiden Gemeinden mit einander und zum anderen haben PC-Spieler nun Zugriff zu einem einheitlichen Dienst zur Kommunikation mit anderen Gleichgesinnten. Unter anderem unterstützt das System VoIP und die Möglichkeit Kollegen und Spieler über einen Client zu verwalten.

XBOX-Live bietet für XBOOX-Spieler auch die Möglichkeit online zusätzliche Inhalte zu erstehen.

PC voran

Dem Hype um die neue Konsolengeneration zum Trotz, ist der Windows-PC immer noch die meist genutzte Spiele-Plattform weltweit. Mit dem Aufkommen der geschlossenen und einfachen Online-Dienste der Konsolen, wurde unter den PC-Spielern das Bedürfnis laut, ebenfalls auf ein standardisiertes System zurückgreifen zu wollen, anstatt sich mit den unterschiedlichen Angeboten der jeweiligen Hersteller herumschlagen zu müssen. Zeitgleich mit dem Start vom populären Shooter "Halo 2" für Windows Vista will Microsoft nun das Online-Gaming-Geschäft an sich reißen und von beiden Welten profitieren.

Gemeinsam

Als erstes Spiel, das designt wurde, um plattformübergreifend zum Einsatz zukommen, wird Shadowrun PC- und XBOX360-Anwender vereinen. Das Spiel wird für Juni erwartet. (zw)

  • Artikelbild
    bungie.com
Share if you care.