Dell startet Linux-Umfrage im Netz

29. März 2007, 11:17
1 Posting

PC-Hersteller will herausfinden, welche Hard- und Software-Varianten von den KundInnen bevorzugt werden

Der PC-Hersteller Dell hat eine Online-Umfrage mit dem Titel "Linux Learnings: We're Listening" gestartet. AnwenderInnen sollen dem Konzern nun dabei helfen die bestmöglichen und interessantesten Hard- und Software-Varianten für unterschiedliche Einsatzbereiche herauszufinden.

Linux von Interesse

Linux ist bei Dell nun schon seit einiger Zeit ein Thema. Auf der Dell-Webseite Dell IdeaStorm war dies einer der meistgeäußerten Wünsche. Zu den aufgezählten Linux-Distributionen in der Umfrage gehören Novell/Suse Linux Desktop, Red Hat Enterprise Desktop, Fedora, OpenSuse und Ubuntu. Zudem fragt Dell auch nach, welchen Service-Umfang die KundInnen wünschen. Im Serverbereich bietet Dell bereits Systeme mit Linux-Installation - wahlweise mit Red Hat Enterprise Linux oder Novells Suse Linux Enterprise Server an.(red)

Share if you care.