Mittwoch: Arme Sau

13. März 2007, 19:27
posten

23.15 bis 0.00 | ORF 2 | DOKUMENTATION | Das Geschäft mit dem Erbgut

Die amerikanische Biotechnologie-Firma Monsanto, heftig umstritten durch ihre weltweiten Patente auf Pflanzen und genmodifizierte (GM) Produkte, versucht einen neuen, riesigen Claim abzustecken: das Genmaterial von Schweinen. Vor allem auch von solchen Rassen, die heute in Europa rückgezüchtet und deren Gencode in den Monsanto-Labors dekodiert werden.

Sollte Monsanto darauf die Patente erhalten, müssen die Züchter damit rechnen, dass der Konzern kassiert. Natürlich sind sie alarmiert. Denn Monsantos Einfluss auf die Patentämter - auch auf jenes der EU - ist groß.

Share if you care.