2050 werden 9,2 Milliarden Menschen leben

21. März 2007, 14:05
7 Postings

Jüngste UNO-Studie prognostiziert rasantes Bevölkerungs- Wachstum vor allem in den Entwicklungsländern

Berlin - Die Weltbevölkerung wird nach jüngsten Schätzungen der Vereinten Nationen (UNO) bis zum Jahr 2050 um weitere 2,5 Milliarden Menschen wachsen. Das geht aus der neuen Studie der UNO-Bevölkerungsabteilung hervor, die die Deutsche Stiftung Weltbevölkerung (DSW) am Dienstag in Berlin vorstellte.

Zur Mitte des Jahrhunderts würden dann insgesamt 9,2 Milliarden Menschen auf der Erde leben. Heute sind es 6,7 Milliarden.

DSW-Sprecherin Catherina Hinz sagte, vor allem in den Entwicklungsländern wachse die Bevölkerung rasant. In den 50 ärmsten Ländern der Welt werde sich die Zahl der Menschen bis 2050 von 0,8 auf 1,7 Milliarden mehr als verdoppeln. (APA/dpa)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.