Entführte Schwester von Milan-Stürmer Oliveria befreit

14. März 2007, 09:13
posten

Nach fünf Monaten wieder in Freiheit

Nach fünf Monaten hat das Entführungsdrama der Schwester des AC Milan-Stürmers und früheren brasilianischen Nationalspielers Ricardo Oliveira ein gutes Ende genommen. Der Klub teilte am Dienstag auf seiner Website (acmilan.at) mit, dass Maria de Lourdes Silva de Oliveira befreit wurde und wohlauf sei. Unklar blieb jedoch, ob ein Lösegeld gefordert bzw. bezahlt worden war oder die brasilianische Polizei für die Befreiung gesorgt hatte.

Am 4. Oktober des Vorjahres war die 35-Jährige beim Frühstück in ihrem Haus in Sao Paolo überrascht und entführt worden. Laut Polizeiangaben von damals waren mindestens zwei bewaffnete Männer in das Haus eingebrochen und hatten ihren Ehemann sowie den achtjährigen Sohn gefesselt. Die Entführung Oliveiras Schwester folgte einer Reihe von Fällen, in denen Verwandte von Star-Fußballern in Sao Paolo entführt worden waren. Unter anderem waren die Mütter der Nationalspieler Robinho, Luis Fabiano und Grafite gefangen gehalten worden. Die Opfer wurden alle entweder durch Lösegeldzahlungen oder Polizeiaktionen befreit. (APA=

Share if you care.