"iAD!" Interactive AD

14. März 2007, 14:15
posten

"Werbung im Kontext der Digitalisierung und Interaktivität des Fernsehens" von Rosa Kriesche - etat.at verlost drei Exemplare

Was bedeutet digital? Wer profitiert vom technologischen Fortschritt? Wie funktioniert Interaktion mit dem Fernseher? Rosa Kriesche behandelt in ihrem Buch "iAD! Interactive AD" Werbung im Kontext der Digitalisierung und Interaktivität des Fernsehens

Während sich die ganze Welt für eine digitale Zukunft rüstet, wird nun auch Europas Fernsehlandschaft nach Jahren der Fehlschläge, Verzögerungen und Unsicherheiten digital. Doch wo steht Österreich in dieser Entwicklung?

Rosa Kriesche thematisiert die interaktive Fernsehwerbung mit besonderem Bezug auf Österreich. Ziel der Autorin ist es, sowohl einen Gesamteindruck des internationalen Marktes zu vermitteln, als auch alle bisherigen Vorgänge und Entwicklungen im interaktiven, digitalen Fernsehen kompakt darzustellen.

Bisher ist in Österreich, bis auf einen technischen Versuch, noch keine interaktive TV Werbung ausgestrahlt worden. Dieses Buch erörtert mit Hilfe von theoretischen Definitionen, Fallbeispielen und Experteninterviews das wirtschaftliche Potential von interaktiver TV Werbung, die Zukunft und die Risken von iTV. (red)

Die Autorin

Rosa Kriesche ist bei der OMD Austria als Digital Media Manager tätig und Absolventin der Wirtschaftsuniversität Wien mit Schwerpunkt Werbewissenschaften und Marketing. Während ihrem Studium arbeitete sie unter anderem bei Jung von Matt und Hachette Filipacchi Media U.S.A.

etat.at verlost drei Exemplare von "iAD!"
>>>Zum Gewinnspiel

iAD!
Interactive AD - Werbung im Kontext der Digitalisierung und Interaktivität des Fernsehens
Rosa Kriesche
Tectum Verlag
2007, 164 Seiten, € 29,90
ISBN 978-3-8288-9248-4

Das Buch ist auch auf amazon.de erhältlich.

  • Artikelbild
    foto: tectum verlag
Share if you care.