Pkw-Einbrecher geschnappt

12. März 2007, 12:05
posten

35 Auto-Einbrüche seit Jänner 2007 gestanden

Wien - "Ein klassischer Fall von Beschaffungskriminalität": So beschrieb ein Ermittler des Kriminalreferates im Stadtpolizeikommando Wien-Landstraße am Montag die Aktionen des 34-jährigen Andreas G., der seit Jänner des Jahres 35 Autos in Landstraßer Garagen aufgebrochen haben soll. Bei seinem jüngsten Pkw-Einbruch in einer Garage in der Schlachthausgasse 15-17 wurde er von einem Zeugen beobachtet, der über den Notruf eine Funkstreife zur Hilfe holte.

Die Polizisten ertappten den 34-Jährigen noch auf frischer Tat. Er ließ sich ohne Gegenwehr festnehmen. Bei den Einvernahmen gestand er 35 Pkw-Einbrüche, die er seit Jänner verübte. Vor allem Autoradios und Navigationsgeräte nahm er mit. Das Diebesgut will er an Unbekannte in Parkanlagen verkauft haben. Mit den Beutezügen finanzierte er sich seine Drogensucht. Er dürfte seit Jahren in der Szene verkehren. (APA)

Share if you care.