Auswärtstickets für Rapid-Fans künftig personalisiert

12. März 2007, 10:50
93 Postings

Als Reaktion auf Derby-Ausschreitungen

Wien - Fans des österreichischen Fußball-Rekordmeisters SK Rapid bekommen ab sofort Tickets für Auswärtsspiele nur noch gegen Vorlage eines Personalausweises. Die Hütteldorfer reagierten damit auf die Ausschreitungen im Derby Anfang März. Durch diese Maßnahme soll gewährleistet werden, dass sich künftig etwa keine Krawallmacher aus dem Ausland unter die Rapid-Anhänger mischen.

"Es haben sich zuletzt plötzlich Leute Auswärtstickets gekauft, die wir nicht gekannt haben", erklärte Andi Marek, Klub-Service-Leiter und "Fan-Beauftragter" von Rapid. (APA)

Share if you care.