Graz: Taxi bei Kreuzung überschlagen

12. März 2007, 17:49
3 Postings

45-jähriger Lenker und 22 Jahre alter Fahrgast verletzt - Vermutlich war Fußgänger bei Rot auf Straße gelaufen

Graz - Ein 45-jähriger Taxilenker und ein 22 Jahre alter Fahrgast sind Sonntag früh bei einem Unfall in Graz verletzt worden. Angeblich war ein unbekannter Fußgänger bei Rot auf die Straße gelaufen, weshalb das Taxi plötzlich abbremsen musste und ins Schleudern geriet. Das Auto krachte gegen eine Ampel, überschlug sich und kam auf dem Dach liegend zum Stillstand. Ein zweiter Fahrgast blieb unverletzt.

Der Unfall ereignete sich laut Verkehrsunfall- und Stadtpolizeikommando gegen 5.30 Uhr in der Grazer Triesterstraße. Nach Aussagen des Fahrers und eines nachkommenden Taxilenkers soll ein Fußgänger vor dem Unfallauto auf die Straße gelaufen sein. Der 22-Jährige wurde leicht verletzt. Beim Fahrer war der Verletzungsgrad vorerst noch unklar - er dürfte aber ebenfalls leichte Verletzungen erlitten haben. (red/APA)

Share if you care.