RZB-Marktausblick: Der Schock sitzt tief

13. März 2007, 14:31
posten

Ein Kommentar von Raiffeisen Research

USA

Die Kursrückschläge ab Ende Februar haben bei den Anlegern einen Umdenkprozess eingeläutet. Einerseits ist eine gewisse Präferenz "sicherer Häfen" (Anleihen, defensive Aktien) zu erkennen, andererseits werden nun sowohl die konjunkturelle Lage als auch die Gewinnwachstumssituation der Unternehmen mit anderen Augen gesehen. BIP-Wachstumsraten deutlich unter Potenzial und Gewinnwachstumserwartungen im niedrigen bzw. mittleren einstelligen Bereich bedeuten nämlich tatsächlich eine massive Abschwächung der Dynamik gegenüber den Vorjahren, auch wenn dies zuvor Wochen lang völlig ausgeblendet wurde. Wir glauben, dass das veränderte Umfeld jedenfalls noch nicht zur Gänze in die Kurse eingepreist ist und erwarten nochmals Kursrückgänge, bevor es auf Jahresendsicht wieder aufwärts geht.

Europa

Die europäischen Aktienbörsen konnten sich von ihren 2007er-Tiefständen weg zuletzt wieder etwas erholen. Dennoch sitzt der Schock nach den rasanten Rückschlägen ab Ende Februar nach wie vor tief. War dies das reinigende Gewitter und steht somit der Weg für neuerliche Kursanstiege wieder offen? Auch wenn sich die europäische Wirtschaft weiterhin auf Bergfahrt befindet, wird das Geschehen an den europäischen Börsen in den nächsten Wochen von den zur Veröffentlichung anstehenden US-Konjunkturdaten geprägt bleiben. Die Berichtssaison, die bereits in den letzten beiden Wochen keine Impulse mehr zu geben vermochte, läuft nun jedenfalls gänzlich aus. Wir bleiben bei unserer "Verkauf"-Empfehlung.

Japan

Nach der jüngsten Schwächephase beruhigte sich das Sentiment in der vergangenen Woche deutlich. Der Nikkei 225 konnte sogar die 17.000-Punkte-Marke wieder zurückerobern. Auch USD/JPY konnte sich wieder deutlich von seinen Dreimonats-Tiefständen entfernen. Hilfreich waren hierbei auch die guten Auftragseingänge für Maschinen. Wir glauben dennoch nicht daran, dass der Themenkomplex "Wachstumsabschwächung" schon völlig vom Tisch ist und bestätigen dementsprechend unsere "Verkauf"-Empfehlung.

Share if you care.