Hansenet erzielt mit 'Alice' 2006 ein Rekordergebnis

20. März 2007, 15:41
posten

Ende Dezember zählte die mit der Marke "Alice" auftretende Hansenet 951.000 Kunden nach 580.000 vor Jahresfrist

Der Hamburger Telekommunikationsanbieter Hansenet hat dank eines rasanten Kundenwachstums 2006 Rekordergebnisse erzielt. Der Umsatz stieg zum Vorjahr um 78 Prozent auf 296 Millionen Euro, teilte die Tochter der Telecom Italia am Freitag mit. Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) konnte sich auf 146 von 49 Millionen Euro verdreifachen.

Ende Dezember zählte die mit der Marke "Alice" auftretende Hansenet 951.000 Kunden nach 580.000 vor Jahresfrist. Damit kamen im vierten Quartal 110.000 Kunden hinzu, nach einem Zuwachs von 70.000 im Vorquartal. In Hamburg ist mehr als jeder zweite schnelle Internet-Anschluss einer von Hansenet, das sein Netz nach und nach ausbaut. In der Hansestadt bietet das Unternehmen auch Fernsehen über das Internet an. Hansenet-Chef Harald Rösch kündigte für das laufende Jahr eine Ausweitung auf die größten deutschen Städte an. Rösch kündigte zudem ein Mobilfunkangebot für die "Alice"-Kunden an. Für Geschäftskunden gründete Hansenet eine eigenständige Sparte, um das Wachstum in diesem Bereich zu forcieren.

Telecom Italia hatte die Hamburger 2003 übernommen und jüngst das Geschäft durch den Kauf des deutschen AOL-Zugangsgeschäfts gestärkt. Für 2006 sind diese Kunden noch nicht in der Bilanz berücksichtigt. Nach der Übernahme zählt Hansenet mehr als zwei Millionen Kunden für das schnelle Internet (DSL). (Reuters)

Share if you care.