CA IB heißt jetzt UniCredit Markets & Investment Banking

27. März 2007, 13:42
posten

Neuer Marktauftritt für Investmentbank-Geschäft von BA-CA und CA IB - Zusätzliche Kompetenzen für CA-IB-Topmanager

Wien - Die Bank Austria Creditanstalt (BA-CA) und ihre Investmentbank-Tochter CA IB bündeln wie bereits berichtet ab sofort ihr Geschäft mit institutionellen Kunden und ihr Investmentbank-Geschäft unter dem Markennamen "UniCredit Markets & Investment Banking". Das teilte die BA-CA heute, Freitag mit.

Gesellschaftsrechtliche Änderungen gebe es nicht, lediglich das Branding der UniCredit-Division Markets & Investment Banking werde weltweit vereinheitlicht, erklärte eine Sprecherin gegenüber der APA.

Das Top-Management der CA IB - die für das institutionelle Aktiengeschäft, Mergers & Acquisitions-Beratung und Merchant Banking in Österreich und CEE zuständig ist - wurde zusätzlich mit neuen Aufgaben betraut, heißt es in der Mitteilung.

Klaus Requat und Chris Perrin, Geschäftsführer der CA IB Corporate Finance Beratungs Ges.m.b.H., führen nun das Investment-Banking-Geschäft der UniCredit Group in Österreich, CEE und dem Nahen Osten.

Martin Rauchenwald (Vorstandsmitglied der CA IB International Markets AG) wurde zum Leiter des gesamten Aktiengeschäfts der UniCredit Group ernannt. Fritz Schweiger (ebenfalls Vorstand der CA IB) ist nunmehr der Leiter des weltweiten institutionellen Aktien-Vertriebs der UniCredit Group. Martin Blum avancierte zum Chefstrategen für EEMEA Economics and Fixed Income/FX der Division Markets & Investment Banking. (APA)

Share if you care.