Unendliche Weiten im Flex

8. März 2007, 19:39
posten

Der Glasgower Genre-Veteran Howie B. gastiert am Montag im Dub Club

Dem Wochentag entsprechende Unterhaltung der bedingt krawalligen Sorte gibt es am Montagabend im Flex. Denn Partymusik ist es keine, die im Rahmen des Dub Club unter Mitwirkung des britischen Produzenten Howie B. offiziell präsentiert wird.

Durch Arbeiten mit Brian Eno, Björk oder Tricky geadelt, hat der Glasgower Genre-Veteran mit dem isländischen Künstler Húbert Nói ein Konzept-Doppelalbum namens "Music for Astronauts and Cosmonauts" aufgenommen, das durch verworrene Künstlerverstrickungen ausgerechnet auf dem heimischen Label Laton erscheint.

Howie B wird am Montag als DJ antreten: Ein Scheppern zwischen HipHop, 2Step und Electro ist zu erwarten. (lux / DER STANDARD, Print-Ausgabe, 9.3.2007)

12. 3. 21.00: Flex, 1., Donaukanal/Augartenbrücke
  • Artikelbild
    foto: virgin
Share if you care.