Erfolglose Suche nach vermisstem Pensionisten

11. März 2007, 18:00
posten

76-Jähriger Wiener leidet an schwerer Diabetes - Großaufgebot an Helfern im Raum Bad Ischl im Einsatz

Linz - Eine große Suchaktion nach einem vermissten 76-jährigen Wiener im Gebiet um Bad Ischl (Bezirk Gmunden) in Oberösterreich blieb am Donnerstag bis zum frühen Abend erfolglos. Der Pensionist sei ein erfahrener Bergsteiger, der erst vor zwei Jahren eine Bergtour in den Anden unternommen habe, berichtete die Bergrettung Bad Ischl. Allerdings sei er schwer zuckerkrank.

Kuraufenthalt

Wegen seiner Diabetes ist der Wiener in Bad Ischl auf Kur. Als er am Mittwochabend von einer Wanderung nicht zurückkehrte, begann noch in der Nacht eine große Suchaktion - allerdings ohne Erfolg. Am Donnerstag durchkämmten wieder bis zu 70 Mann der Bergrettung, der Feuerwehr und der Alpinpolizei das Gelände. Unterstützt wurden sie von der Polizeihundestaffel. Sie wollten die Suche bis zum Abend fortsetzen. (APA)

Share if you care.