Raiffeisen International legt nach Empfehlung um sieben Prozent zu

20. März 2007, 10:51
posten

Die Aktie reagierte sehr positiv auf eine Kaufempfehlung durch das niederländische Finanzhaus ING

Wien - Die Aktie von Raiffeisen International (RI) hat am Donnerstagnachmittag sehr positiv auf eine Kaufempfehlung durch das niederländische Finanzhaus ING reagiert und legte bis dato etwas mehr als sieben Prozent auf 110,40 Euro zu. Die Wertpapierexperten der ING starteten ihre Bewertung mit dem Anlagevotum "Buy" und errechneten ein Kursziel von 129 Euro.

Die Wertpapiere seien attraktiv bewertet, nachdem die Titel im Zuge der jüngsten Marktkorrektur etwa 15 Prozent ihres Wertes eingebüßt hatten, hieß es in der Unternehmensanalyse. Am dritten Jänner markierten die RI-Titel bei 119,95 Euro ihr aktuelles Rekordhoch auf Schlusskurs-Basis und rutschten in der vergangenen Handelswoche bis auf unter 100 Euro ab.

Zudem wurde heute bekannt, dass die RI-Tochter Raiffeisen Bank Polska laut einem Medienbericht kein Angebot für die 200 BPH-Filialen in Polen abgeben wird, die die UniCredit zum Verkauf anbietet. Die Bank Polska "wird wahrscheinlich kein bindendes Angebot abgeben", hatte die polnische Wirtschaftszeitung "Parkiet" unter Berufung auf "inoffizielle Informationen" aus der BPH geschrieben. (APA)

Share if you care.