Spielbergs Firma verfilmt "Tim und Struppi"

15. März 2007, 19:02
5 Postings

Geplant ist ab 2009 eine Superproduktion im seriellen Stil von Harry Potter

Brüssel - Nicht als Zeichentrickfiguren, sondern als echte Menschen sollen die Helden des belgischen Comics "Tim und Struppi" demnächst auf der Leinwand erscheinen. Die Produktionsgesellschaft des US-Erfolgsregisseurs Steven Spielberg, DreamWorks, hat mit den Vorbereitungen für eine Serie begonnen, berichtete die belgische Gesellschaft Moulinsart, die die Rechte an dem Comic-Duo verwaltet.

Geplant ist eine Superproduktion im Stil von Harry Potter, die 2009 oder 2010 herauskommen und bei Erfolg den Auftakt zu einer Kinoserie bilden soll. Ob es sich um einen Real- oder Animationsfilm handelt, ließ Moulinsart offen. Zur Auswahl stehen 23 Alben des verstorbenen Zeichners Hergé, der Tintin und Milou - so heißen der rasende Reporter Tim und sein treuer Hund Struppi auf Französisch - 1929 kreierte und der in Belgien seit Jahrzehnten Kultstatus besitzt.

Die Verhandlungen über eine Verfilmung ziehen sich schon 25 Jahre hin, Ende 2002 hatten Spielberg, die Filmgesellschaft Universal Pictures und Moulinsart eine Grundsatzvereinbarung dazu unterzeichnet. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Tintin, hier Ende 2006 in einer Ausstellung zu seinem Schöpfer Hergé im Centre Pompidou in Paris

Share if you care.