Waldbrände in Spanien durch Stürme

11. März 2007, 18:04
posten

Häfen geschlossen - zahlreiche Flüge gestrichen - ein Feuer entstand durch gerissene Hochspannungs-Leitung die Kurzschluss verursachte

Madrid - Stürme haben in verschiedenen Teilen Spaniens Dächer abgedeckt, Bäume entwurzelt und den Flug- und Schiffsverkehr beeinträchtigt. In der Gegend von Castellon im Osten des Landes fachten Sturmböen am Donnerstag fünf Waldbrände an.

Eines der Feuer war dadurch ausgelöst worden, dass der Wind Hochspannungsleitungen abgerissen und so einen Kurzschluss verursacht hat. Die Flammen drohten nach Angaben der Behörden auf das Naturschutzgebiet der Sierra de Espadán überzugreifen. In der Ortschaft Borriol wurden ein Krankenhaus und eine Siedlung sicherheitshalber geräumt.

Vor der nordspanischen Atlantikküste musste eine Fähre mit 600 Passagieren an Bord auf hoher See bleiben. Durch den Sturm konnte die Fähre den Hafen von Bilbao nicht anlaufen .

Auf der Mittelmeerinsel Menorca wurden die Häfen von Mahon und Ciudadela geschlossen. Auf mehreren spanischen Flughäfen wurden wegen des Sturms Flüge gestrichen. (APA)

Share if you care.