Uni Graz: Keine Neuausschreibung der RektorInnenstelle

23. März 2007, 13:59
1 Posting

Für die Position hatte sich keine einzige Frau beworben - Fünf Kandidatinnen für Akademie der bildenden Künste in Wien

Graz - An der Uni Graz wird es keine Neuausschreibung für die Rektorstelle geben - das hat der Senat am Mittwoch entschieden. Da sich keine Frau beworben hatte, wurde überlegt, die Stelle noch einmal auszuschreiben. Nun nimmt das Prozedere seinen geplanten Verlauf: Am 23. März werden die Bewerber ausgewählt, die zum Hearing am 17. April eingeladen werden. An der Kunstuni Graz soll voraussichtlich am Wochenende der Uni-Rat einen neuen Rektor bestimmen.

2003 auch schon keine potenzielle Rektorin

Zusammen mit dem derzeitigen Rektor, Alfred Gutschelhofer, haben sich an der Uni Graz vier Männer beworben. Versuchen will es auch Lothar Zechlin, der von 1999 bis 2003 Rektor an der Uni war und dann an die Hochschule Duisburg-Essen wechselte. Auch schon vor rund vier Jahren hatten sich für die Rektoratsstelle keine Frauen beworben. Damals hatte es aber noch einmal eine Ausschreibung gegeben.

Sieben Kandidatinnen und Kandidaten für RektorInnenwahl der Wiener Kunstakademie

Zwei Männer und fünf Frauen sind am 20. und 21. März zum öffentlichen Hearing für die RektorInnenwahl der Akademie der bildenden Künste geladen. Neben Rektor Stephan Schmidt-Wulffen, dessen Vertrag im Sommer ausläuft, bewerben sich der Architekt August Sarnitz, Tanzquartier-Chefin Sigrid Gareis, Felicitas Thun-Hohenstein (Institut für Kunst und Kulturwissenschaften), die Kuratorin des Demonstrationsraums der Akademie, Eva-Maria Stadler, die Londoner Kuratorin Clémentine Deliss sowie die Vizerektorin der Kunstakademie in Tallinn, Lylian Meister.

Weibliche Bewerberinnen wurden bei der Ausschreibung ausdrücklich angesprochen. Auf einen Dreiervorschlag nach den Hearings folgt Ende März die eigentliche RektorInnenwahl.

Auch Uni für Musik und darstellende Kunst sucht neue/n Rektor/in

Während Gerald Bast, Rektor der Universität für angewandte Kunst Wien, bereits im Dezember erneut bestellt wurde, steht auch in der Wiener Universität für Musik und darstellende Kunst die RektorInnenwahl heuer an. Informationen über BewerberInnen oder offizielle Hearings gab es noch nicht, die Auswahl der Kandidatinnen/Kandidaten soll Ende März folgen. Werner Hasitschka wurde 2001 zum Rektor der Musikuniversität gewählt. (APA)

Share if you care.